Ausbaustufen beim Fertigteilhaus

Fertigteilhaus Innenansicht

Das Fertigteilhaus in den vier Bauphasen

Wer es nicht erwarten kann, ins neue Zuhause einzuziehen, entscheidet sich meist für den Bau eines Fertigteilhauses. Denn bei der Leichtbauweise werden die einzelnen Elemente bereits in einer Werkhalle vorgefertigt. Mit Lieferung der Teile kann das Haus dann bereits in kürzester Zeit aufgestellt werden. Wer den Bau nicht von Beginn bis zur Fertigstellung an den Generalunternehmer übergeben möchte, hat bei Lieb Fertighaus die Auswahl zwischen vier verschiedenen Ausbaustufen. Hier erfahren Sie welche Arbeiten die einzelnen Phasen enthalten.

1. Der Rohbau beim Fertigteilhaus

Während wir beim Rohbau eines Massivhauses von Wochen sprechen, wird diese Phase beim Fertigteilhaus innerhalb von ein paar Tagen abgeschlossen. Dabei umfasst diese Bauphase in beiden Fällen die Fertigstellung der gesamten Außenhülle.
Der Rohbau enthält die ersten wichtigen Schritte, die ein Haus von außen schon wie ein Haus aussehen lassen:

  • Bauen ohne Planung geht nicht. Deshalb erstellen wir zu Beginn erstmal alle notwendigen Unterlagen wie Einreichpläne, Energieausweis, Baubeschreibung, Bauansuchen und die Statik.
  • In der Werkhalle fertigen wir die Elemente Ihres Traumhauses genau nach Plan.
  • Die Außen- und Innenwände werden im Zuge der Rohbauphase aufgestellt und die Geschoßdecken montiert.
  • Ob Sattel-, Walm-, Pult- oder Flachdach – der Rohbau enthält sämtliche Zimmerer-, Dachdecker- und Spenglerarbeiten sowie die Eingangsüberdachung.
  • Terrasse und Kamin werden ebenfalls in dieser Ausbaustufe von uns hergestellt.

Wir empfehlen Ihnen, sich in dieser Phase des Baus ganz auf den Profi zu verlassen. Vom Keller bis zum Dach schaffen wir alle Voraussetzungen für ein stabiles und sicheres Zuhause.

2. Fassadenfertig – der nächste Schritt beim Hausbau

Der Begriff „fassadenfertig“ sagt es bereits: In dieser Phase bringen wir Fassadendämmung und Putz auf. Vorher aber werden noch Eingangstür, Fenster und Terrassentüren montiert.

Wer Teile dieser Arbeiten selbst übernehmen möchte, kann das natürlich gemeinsam mit unseren Fertighausexperten abstimmen. Auf den Profi zu zählen, bedeutet aber auch in dieser Bauphase für Qualität und Professionalität zu sorgen. Denn unsere erfahrenen Handwerker haben schon unzählige ähnliche Konstruktionen von Beginn bis Fertigstellung begleitet.

3. Belagsfertig – die beliebteste Ausbaustufe in Österreich

Österreicher lieben es, Ihr handwerkliches Können beim Bau des Eigenheims unter Beweis zu stellen. Deshalb entscheidet sich die Mehrheit der österreichischen Häuslbauer beim Kauf eines Fertigteilhauses für die belagsfertige Ausbaustufe. Denn in dieser Phase werden die heikelsten Arbeiten noch vom Bauunternehmen durchgeführt und weniger komplexe Arbeiten bleiben für den Hausbesitzer übrig.

Der belagsfertige Zustand beim Fertigteilhaus:

  • Von Elektroinstallation über Fußbodenheizung, Sanitärinstallation und der Warmwasserbereitung bis zur Installation des Heizungssystems führen wir die komplette Installation Ihres Hauses durch.
  • Mit dem fachgerechten Auftragen von Estrich sowie Nass- und Trockenputz an Wänden und Decken sorgen wir für das gesunde Wohnklima in Ihrem Zuhause.
  • Zusätzlich montieren wir die Fensterbänke im Innenbereich.
  • Optional können Sie sich für die Aufstellung eines Carports entscheiden.

4. Das bezugsfertige Haus – Einzug ohne Aufwand

Ab hier übernehmen viele Häuslbauer selbst die Regie. Zu eigenen Möglichkeiten und Bedingungen nehmen sie den Innenausbau ihres Zuhauses in die eigene Hand. Aber natürlich können Sie auch weiterhin auf unsere Unterstützung bauen: Während der vierten Bauphase richten wir Sanitäreinrichtungen ein, stellen Boden- und Wandbeläge, Malerarbeiten sowie Stiegenbeläge und -geländer (LIEB STIEGE) her und montieren die Innentüren in Ihrem Fertighaus.

Die bezugsfertige Ausbaustufe schaufelt Ihnen vor allem eine Menge Zeit frei, in der Sie sich voll und ganz auf die Möblierung Ihres neuen Zuhauses konzentrieren und den Einzug stressfrei planen können.

Von 90 Jahren Erfahrung profitieren

Ob fix fertig oder nur bis zu einem bestimmten Grad ausgebaut – Sie entscheiden, in welcher Bauphase Sie Ihr Fertigteilhaus übernehmen und ob Sie sich Ihren Traum durch eigenes handwerkliches Geschick kosteneffizient und ganz nach Ihren Möglichkeiten verwirklichen.

Wir unterstützen Sie bis zur gewünschten Ausbaustufe mit langjähriger Erfahrung und unserem ausgeprägten Know-how als Teil der Lieb Bau Unternehmensgruppe.

In einem kostenlosen Beratungsgespräch erfahren Sie von unseren Experten mehr darüber, was Fertigteilhäuser auszeichnet!