Grundregeln für das Niedrigenergiehaus

Beitragsbild Grundregeln für ein Niedrigenergiehaus LIEB Fertighaus

Einige Grundregeln für das Niedrigenergiehaus

Um die Energieverluste in einem Niedrigenergiehaus zu minimieren, sollte man einige Punkte beachten. Die Orientierung des Hauses sollte nach Süden gerichtet sein und das Haus in thermische Zonen unterteilt werden. Auch eine kompakte Bauweise ist für ein Niedrigenergiehaus ein Muss. Für das optimale Klima in einem Niedrigenergiehaus sorgt ein sehr gute Wärmedämmung sowie eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Des Weiteren schützt diese Hülle das Haus auch vor Luft und Wind.

Für die Maximierung der Energiegewinne eines Niedrigenergiehaus kann man Sonnenenergie nutzen. Dies kann sowohl aktiv als auch passiv geschehen.

 

X

Für Sie erreichbar - auch in schwierigen Zeiten!

Natürlich werden auch in den Büros, Produktionsstätten und Baustellen von Lieb Fertighaus die Maßnahmen und Verordnungen der Bundesregierung vollständig mitgetragen und im Sinne der Allgemeinheit umgesetzt. Die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen sowie unserer KundInnen steht dabei immer im Zentrum unserer Tätigkeiten.

Dennoch sind wir auch jetzt zu unseren gewohnten Büroöffnungszeiten für Sie erreichbar. Gerne können auch Beratungstermine - unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben - durchgeführt werden. Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns. Wir stehen Ihnen auch jetzt bei der Umsetzung Ihrer Wohnträume mit Rat und Tat zur Seite.