Das Fertighaus aus dem Herzen der Steiermark

steirische Berglandschaft

Das steirisches Fertighaus – heimische Baukunst

Nach langem Grübeln und vielen Beratungsgesprächen hat man sich endlich entschieden. Das neue Eigenheim soll ein Fertighaus werden. Nach der ersten schwierigen Entscheidung folgt die nächste: Wem kann man mit dem Bau betrauen? Welche Anbieter haben Erfahrung mit dem Bau und wo sind sie zu finden? Wie bei vielen großen Anschaffungen vertraut man auf bekannte Anbieter aus der näheren Umgebung. Man kennt ihre Geschichte, was sie leisten und wo sie produzieren. Das schafft Vertrauen bei einer der wohl größten Investitionen im Leben eines jeden Einzelnen.

Seit über 28 Jahren steht Lieb für das Fertighaus aus der Steiermark

Die Geschichte der Lieb Fertighäuser begann 1991 mit der Produktion des ersten Lieb Hauses in der Fertigbauweise. Die wachsende Nachfrage nach den Häusern mit kurzer Bauzeit – dank vorgefertigten Teilen – machte die Eröffnung einer eigenen Produktionsstätte sehr schnell notwendig. In Hartberg, im Herzen der Steiermark, nehmen heute die vielen Träume vom Wunschhaus Gestalt an. Von der Produktionsstätte aus wurden seit 1991 über 350 individuell geplante Fertighäuser in die Steiermark und andere Bundesländer ausgeliefert. Ein klares Zeichen des Vertrauens in den Traditionsbetrieb.

Kombination von Tradition und moderner Produktionsprozesse

Trotz der bereits langen Geschichte des Standortes, ist die Produktion am aktuellsten Stand der Technik. Dank modernen Produktionsverfahren werden alle Bauelemente präzise vorgefertigt um dann eine kurze Zeit beim Aufbau zu garantieren. Die Qualität und Robustheit der eigenen vier Wände leiden dabei nicht. Dafür sorgt nicht zuletzt de die Erfahrung der hoch qualifizierten Mitarbeiter. Schließlich legt man darauf Wert, dass altbewährtes Know-How im Fertighausbau nicht verloren geht und man neuen Techniken offen gegenübersteht. Bei schnellerer Fertigstellung könnte man manch einer glauben, alle Fertighäuser würden gleich aussehen. Ganz im Gegenteil. Wie heutzutage üblich ist jedes Fertighaus ein Unikat. Klassisches Satteldach oder doch lieber ein modernes Pultdach? Sie entscheiden welche der vier Dachformen Ihr Fertighaus haben soll. Soll das bezugsfertig sein oder nur der Rohbau von Lieb gebaut werden? Sie bestimmen die Ausbaustufe.

Österreichische Qualität und Beratungskompetenz

Schafft man es die vielen Vorteile von Fertigteilhäusern mit hochwertiger Produktion und Kundennähe in einem Paket zu vereinen, ist man heiß auf der Spur der Erfolgsstory von Lieb Fertighaus. Es ist diese Kombination die einen nachts in den eigenen Wänden ruhig schlafen lässt – Wände die von einem steirischen Traditionsbetrieb geplant, gefertigt und aufgestellt wurden.

Schlafen auch Sie ruhig und vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch für Ihr Fertighaus aus dem Hause Lieb.

 

 

X

Für Sie erreichbar - auch in schwierigen Zeiten!

Natürlich werden auch in den Büros, Produktionsstätten und Baustellen von Lieb Fertighaus die Maßnahmen und Verordnungen der Bundesregierung vollständig mitgetragen und im Sinne der Allgemeinheit umgesetzt. Die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen sowie unserer KundInnen steht dabei immer im Zentrum unserer Tätigkeiten.

Dennoch sind wir auch jetzt zu unseren gewohnten Büroöffnungszeiten für Sie erreichbar. Gerne können auch Beratungstermine - unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben - durchgeführt werden. Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns. Wir stehen Ihnen auch jetzt bei der Umsetzung Ihrer Wohnträume mit Rat und Tat zur Seite.