Wie Farben wirken

Wie Farben wirken Lieb Fertighaus

Wie Farben wirken

Nicht nur die Auswahl der richtigen Farben für die Räume des Eigenheims sind wichtig, sondern auch wie diese wirken.

Rot

Rot gilt als Farbe des Blutes und des Feuers. Hass, Krieg, Blutvergießen und Aggression stehen Kraft, Liebe, Wärme und Leidenschaft gegenüber.

 

Gelb

Gelb symbolisiert das Sonnenlicht. Als Farbe des Lichts und der Wärme wirkt Gelb anregend, aufheiternd sowie erwärmend. Gelb strahlt Optimismus, Lebensfreude, Heiterkeit, aber auch  Extrovertiertheit aus. Während der „richtige“ Gelbton belebend wirkt, kann ein „falscher“ Gelbton eine bedrückende und beängstigende Wirkung haben.

 

Blau

Blau gilt als Farbe des Wassers und des Himmels. Das Blau des Wassers gilt als Farbe der Tiefe, der Ruhe, Entspannung, Stille und Konzentration. Das Himmelblau symbolisiert die Ferne, die Unendlichkeit, das Göttliche und das Geistige. Blau kann aber auch für Kälte, Emotionslosigkeit, Distanziertheit und Unfreundlichkeit stehen.

 

Orange

Orange wird aus Rot und Gelb gemischt. Es vereinigt die positiven Eigenschaften der Lebensfreude und Heiterkeit von Gelb mit der Stärke und Leidenschaft von Rot. Es stimuliert sowohl den Körper als auch den Geist und vermittelt Ausgelassenheit, Freude, Vitalität, Fröhlichkeit, Spaß, Sinnlichkeit,  Sicherheit und Wärme. Zu dunkel wirkt es braun, zu hell wirkt es süßlich. Ist die Mischung falsch, kann Orange aufdringlich, wirken. Es sollte mit Bedacht eingesetzt werden.

 

Violett

Violett als dunkle Mischfarbe aus Rot und Blau kann sowohl anregend, als auch beruhigend auf uns wirken. Die Wirkung von Violett ist deprimierend, melancholisch, sehnsüchtig und stimmt traurig. Ein gesättigtes Violett kann als aufdringlich, dekadent, eitel, unnatürlich und unsicher wirken.

 

Grün

Ein gedämpftes Grün ist die Farbe der Harmonie und des Gleichgewichts. Als Farbe der Natur steht Grün für Erfrischung, Gesundheit, Leben und Naturverbundenheit. So ein Grün wirkt auf uns beruhigend und wird als sehr angenehm empfunden. Giftgrün kann aber auch schreiend wirken. Bei Grün kommt es außerdem sehr stark auf die Beschaffenheit der Oberfläche an.

 

Weiß

Weiß zählt zu den unbunten Farben, zu denen auch Schwarz und Grau gehören. Als hellste aller Farben bedeutet Weiß die Reflexion von Licht. Weiß symbolisiert Ordnung, Sauberkeit und Unschuld. Edle, weiße Flächen stellen einen neutralen Hintergrund dar und bieten allen anderen Farben die  Möglichkeit kräftiger zu wirken.

 

Grau

Grau wirkt nüchtern, sachlich, unaufdringlich und unauffällig. Sieht man jedoch genauer hin, so bemerkt man eine große Vielfalt in den Grautönen. In der Raumgestaltung wirkt Grau meist deprimierend, eintönig, kraftlos, langweilig und trostlos. Es zeigt oft den fehlenden Mut zur Farbe.

 

Schwarz

Schwarz ist die dunkelste aller Farben. Die Farbe wirkt sowohl bedrohlich als auch faszinierend. Absolutes Schwarz verschluckt alle Muster und Strukturen. Als Hintergrund bringt Schwarz die bunten Farben zum Leuchten, als Beimischung jedoch zum Erlöschen. Schwarz ist die Summe aller Körperfarben. Licht und Energie werden vollkommen absorbiert, ein absoluter Nullpunkt.